Quelle: RBB-Webangebot
Abendschau des RBB vom 10.03.2007

Gleich nebenan: "Sapori d'Italia"

Nur ein paar hundert Meter vom S-Bahnhof Lichterfelde Ost liegt das "Sapori d'Italia", das Spezialitätengeschäft von Biagio Russo mitten im Kiez.

In Lichterfelde liegt das "Sapori d'Italia", auf deutsch: der Geschmack Italiens, das Feinkostgeschäft von Biagio Russo. Der gibt sein italienisches Lebensgefühl durch Ciabatta, Antipasti und Espresso schon seit elf Jahren an seine Kunden weiter. Dabei hat der 45-jährige Italiener eigentlich einen ganz anderen Beruf erlernt. 1979 kam er aus Sizilien nach Berlin und arbeitete lang als Friseur - bis ihn die Liebe zum Wein zum Verkauf italienischer Delikatessen brachte.

Statt Haaren schneidet Biagio Russo nun also Delikatess-Parmaschinken, und das oft den ganzen Tag lang. Auch seine Frau Tina und deren Onkel Nino arbeiten mit, und alle tun das, was sie wirklich gut können. Doch die Kunden kaufen im "Sapori d'Italia" nicht nur ein. Viele, die um die Ecke arbeiten, verbringen hier ihre Mittagspause.

Die mit Schinken und Rucola gefüllte Mozarella-Rolle soll hier erfunden worden sein. Und: Das Feinkostgeschäft ist, auch wenn man sich erst von der Ehefrau überzeugen lassen muss, ein Kieztreffpunkt. Wer das "Sapori d'Italia" auch entdecken will, auf eigene Faust: kein Problem, denn es ist gleich nebenan.
                          

                          Erhältlich auch bei
                         uns im Geschäft, das
                         Buch zur Erfolgsserie
                         der rbb-Abendschau




                     book
   

 

       Sapori d´Italia, Oberhofer Weg 13, 12209 Berlin.  Tel. 030-773 7189    Fax 030-92219697                                                                        

  home   Produkte   Service   Kontakt    Unsere Angebot     saporiditalia@arcor.de